HOME
H
IV positiv? Na und!

Aidshilfe Ludwigshafen e.V. Öffnungszeiten:
Frankenthaler Str. 71 Montag: 11:00 bis 15:00 Uhr
67059 Ludwigshafen Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr
Tel.: 0621-685 675 21 und nach Vereinbarung

 

Download.png


Das Anonyme Telefon

0621 -685 675 14

Welt Aids Tag

Übersicht

INFORMATION

Für den 1. Dez. 2022 plant das Präventions-Team einen Fußgruppe vom Berliner Platz zum Europaplatz.

Bereits im vergangenem Jahr wurden die ersten Informationen an die Stadt Ludwigshafen übermittelt.

Der Veranstalter hat sich insofern für 2022 entschieden, da für dieses Jahr zum einen der Umzug der Aidshilfe zum anderen die Ungewissheit durch die Corona-Pandemie. 

Die Entscheidung wurde seitens der Stadt sehr begrüßt.

Dennoch geht es nach dem Wechsel der Räumlichkeiten mit der Planung für den Welt Aids Tag 2022 in die Offensive.

 

Weitere information findest Du ab Januar 22 auf unseren Seiten.

welt_aids_tag_mats_2-696x464.png

 

 

csm_sideteaser-wat2x_b38e8f2f18.png Der Welt-AIDS-Tag wurde erstmals 1988 von der Weltgesundheitsorganisation  (WHO) ausgerufen und von Anfang an unter ein besonderes Motto, an dem sich die Aktivitäten der AIDS-Organisationen in den verschiedenen Ländern orientieren können, gestellt. Seit 1996 wird der Welt-AIDS-Tag von der UNAIDS organisiert.

Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste

 Organisationen an das Thema AIDS und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, AIDS-Kranken und den ihnen nahestehenden Menschen zu zeigen. Der Welt-AIDS-Tag dient auch dazu, Verantwortliche in PolitikMassenmedienWirtschaft und Gesellschaft – weltweit wie auch in Europa und 

ca8ecc.jpg
cf1a6a.jpg

Deutschland – daran zu erinnern, dass die HIV-/AIDS-Pandemie weiter besteht.

Für die Jahre 2005 bis 2010 lautete das internationale Welt-AIDS-Tag-Motto „Stop AIDS: Keep the Promise“. Es sollte Politiker in aller Welt an ihr auf der Sondersitzung der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS im Juni 2001 gegebenes Versprechen erinnern, sich national wie international stärker im Kampf gegen die weltweite HIV-/AIDS-Pandemie zu engagieren.

​​​​​​​